Kochen mit Induktion

In der modernen Küche sind die Erhaltung von Inhaltsstoffen und zeitsparendes Zubereiten der Speisen mit niedrigem Energieverbrauch wichtig. Die Hersteller habe diesen Trend frühzeitig erkannt und die Entwicklung neuester Technik vorangetrieben. Induktion ist das Ergebnis dieser Entwicklung.

Modernes Zubereiten

Induktion ist ein Garsystem, welches schnelles energiesparendes Zubereiten der Speisen ermöglicht. Dieses Garsystem besteht aus zwei Einheiten. Der erste Bestandteil ist der Herd, Energieerzeuger, und das passende Kochgeschirr, Energieempfänger, ist der zweite Bestandteil. Dieses System macht das Zubereiten von Alltagsgerichten genauso einfach wie das von aufwendigen Menüs. Alles zeit- und energiesparend.

Funktionsweise

Glaskeramik-Kochfelder bestehen aus einzelnen Kochstellen mit elektrischen Glühschlangen, dunkelrot leuchtend. Relativ schnell werden hohe Temperaturen erreicht, die an die Glaskeramik weitergegeben werden. Das Glaskeramikfeld wird heiß und gibt diese Hitze an das Kochgeschirr ab. Der erhitzte Boden wiederum erhitzt das Lebensmittel und der Garprozess beginnt. Nach Abschalten des Kochfeldes bleibt dieses noch heiß und eine längere Abkühlphase beginnt. Eine Verbrennungsgefahr für Kinderhände besteht weiterhin. Alles zusammen benötigt viel Zeit und Energie. Die Funktionsweise von Induktion ist direkt. Durch flache Kupferspulen unter der Glaskeramik fließt Strom, der ein elektromagnetisches Feld erzeugt. Wird jetzt magnetisches Kochgeschirr auf das Glaskeramikfeld gestellt, wird die erzeugte Energie direkt an den Topf abgegeben, in Wärme umgewandelt und diese direkt in die Lebensmittel geleitet. Das Glaskeramikfeld bleibt kalt. Mit diesem Verfahren wird die Garzeit verkürzt, wodurch Energie und Zeit gespart und die Lebensmittel schonender gegart werden. Nach Abschalten des Kochfeldes besteht keine Verbrennungsgefahr für Kinderhände mehr. Induktion ist einfach sicher.

Dekorationsmöglichkeiten

Induktionskochfelder geben die Möglichkeit, den Platz auch für mobile Dekorationen zu nutzen. Die üblichen Schalt- und Einstelltasten entfallen und die, welche im Kochfeld integriert sind, sind unsichtbar. Auch können Sie das Induktionskochfeld und die Arbeitsplatte Ihrer Küche in einer einheitlichen Farbe wählen. So wird auch Ihr Kochfeld unauffällig. In der Küche erhalten Sie eine einheitliche Fläche, die Sie für Deko verwenden oder auch als Arbeitsplatz nutzen können. Ein Dekorationsbeispiel ist, das Sie ein Holztablett farblich passend zur Arbeitsplatte lackieren und mit Dekogegenständen gestalten. Sie können diese Deko auch befestigen. Auf diese Weise erhalten Sie eine mobile Dekoration und eine schützende Abdeckung für Ihr Induktionskochfeld. Eine weitere Deko ist, dass Sie Ihr unbenutztes Kochgeschirr, das in vielen schönen modernen Farben erhältlich ist, auf dem Induktionskochfeld dekorieren. Mit dieser Deko betonen Sie das Kochfeld.

Frohe Weihnachten!

In der modernen Küche sind die Erhaltung von Inhaltsstoffen und zeitsparendes Zubereiten der Speisen mit niedrigem Energieverbrauch wichtig. Die Hersteller habe diesen Trend frühzeitig erkannt und die Entwicklung neuester Technik vorangetrieben. Induktion ist das Ergebnis dieser Entwicklung. Modernes Zubereiten Induktion ist ein Garsystem, welches schnelles energiesparendes Zubereiten der Speisen ermöglicht. Dieses Garsystem besteht aus zwei […]
Kochen mit Induktion
26. Dezember 2013
Posted in Küche — @ 05:40