Badspiegel montieren

Einen Badspiegel zu montieren ist an sich nicht so schwer. Zu erst muss man sich natürlich mal erst einen kaufen. Dann geht man nach Hause und packt die Eintelteile (Spiegel, Schrauben, Dübel und Halterungen) aus. Man liest sich die Bedienungsanweisung durch, in der jeder Schritt erklärt wird. Man fängt damit an, Löcher in die Wand an der Stelle zu bohren, wo der Badspiegel Dachschräge hin soll. Aber auch nur so viele Löcher, wie Halterungen da sind. Nach dem Bohren der Löcher werden die Dübel dann in die Wand gesteckt. Als nächstes nimmt man sich eine Halterung und eine Schraube, steckt die Schraube durch die Halterung (genaue Beschreibung liegt in der Anleitung vor) und befestigt die Halterung so an der Wand.  Investieren Sie ein wenig Zeit und stellen Sie sich Ihren eigenen Spiegel nach Maß/ auf Maß/Mass zusammen.

Montieren Sie Ihren Badspiegel selbst

Das ganze macht man mit allen vorhandenen Schrauben und Halterungen. Wenn dann alle Halterungen so hängen, dass man den Badspiegel nach Maß einhängen kann, kann man den Spiegel zur Hand nehmen und in vorsichtig auf die Halterungen setzen. Es gibt aber auch eine andere gute Variante einen Badspiegel Halterung zu montieren. Prinzipiell gesehen ist es bei der anderen Variante das gleiche System, nur das hier nicht der Spiegel eingehangen wird, sondern aufgeklebt werden. Es werden auch Löcher gebohrt, allerdings kommen in diese Löcher dann Bolzen rein, die an dem einen Ende mit einem speziellen Kleber versehen sind, damit der Badspiegel Wasserdampf auch bei Wasserdampf nicht herunter fällt. Diese Bolzen ragen auch nur wenige Millimeter aus der Wand heraus. Die Bolzen werden aber auch aus Sicherheit ein wenig in die Rückwand des Spiegels eingelassen, um sehr hohe Gewissheit garantieren zu können.
Einen Badspiegel zu montieren ist an sich nicht so schwer. Zu erst muss  man sich natürlich mal erst einen kaufen. Dann geht man nach Hause und  packt die Eintelteile (Spiegel, Schrauben, Dübel und Halterungen) aus.  Man liest sich die Bedienungsanweisung durch, in der jeder Schritt  erklärt wird. Man fängt damit an, Löcher in die Wand an der Stelle zu  bohren, wo der Spiegel hin soll. Aber auich nur so viele Löcher, wie  Halterungen da sind. Nach dem Bohren der Löcher werden die Dübel dann in  die Wand gesteckt. Als nächstes nimmt man sich eine Halterung und eine  Schraube, steckt die Schraube durch die Halterung (genue Beschreibung  liegt in der Anleitung vor) und befestigt die Halterung so an der Wand.  Das ganze macht man mit allen vorhandenen Schrauben und Halterungen.  Wenn dann alle Halterungen so hängen, dass man den Spiegel einhängen  kann, kann man den Spiegel zur Hand nehmen und in vorsichtig auf die  Halterungen setzen. Es gibt aber auch eine andere gute Variante einen  Badspiegel zu montieren. Prinzipiell gesehen ist es bei der anderen  Variante das gleiche System, nur das hier nicht der Spiegel eingehangen  wird, sondern aufgeklebt werden. Es werden auch Löcher gebohrt,  allerdings kommen in diese Löcher dann Bolzen rein, die an dem einen  Ende mit einem speziellen Kleber versehen sind, damit der Spiegel auch  bei Wasserdampf nicht herunter fällt. Diese Bolzen ragen auch nur wenige  Millimeter aus der Wand heraus. Die Bolzen werden aber auch aus  Sicherheit ein wenig in die Rückwand des Spiegels eingelassen, um sehr  hohe Gewissheit garantieren zu können.
Badspiegel montieren